American Airlines fliegt seit 30 Jahren ab Deutschland

Last updated on 9. März 2019


ANZEIGE


1 Minuten Lesezeit

Das Jahr 2015 bringt das 30. Jubiläum der grössten Airline der Welt für Flüge ab Deutschland. Die erste Strecke, von Frankfurt nach Dallas/Fort Worth, begann im Sommer 1985 mit dem Flugzeugtyp McDonnell Douglas DC-10. Heute fliegt American Airlines bis zu 42 mal pro Woche nonstop von Deutschland zu fünf Destinationen in den Vereinigten Staaten.

Ein Rückblick

Sommer 1985 – American Airlines startet den ersten Flug ab Deutschland nach Dallas/Fort Worth, TX

1991 – US Airways startet den Service von Frankfurt nach Charlotte, NC

1995 – US Airways startet den Service von Frankfurt nach Philadelphia, PA

1996 – US Airways startet den Service von München nach Philadelphia, PA

Frühling 2013 – American startet den Service von Düsseldorf nach Chicago O’Hare, IL

Dezember 2013 – American Airlines fusioniert mit US Airways

Sommer 2015 – American Airlines startet den Service von Frankfurt nach Miami, FL


ANZEIGE


Ivonne Brauburger, American Airlines Sales Direktor Europa: “Nachdem ich meine Karriere mit American vor 17 Jahren in Deutschland begann, bin ich nun sehr erfreut, unseren 30-jährigen Flugbetrieb mit bis zu sechs täglichen Flügen in die USA feiern zu können.  Kunden die ab Deutschland fliegen, haben nun beträchtliche Möglichkeiten, über unsere Drehkreuze Dallas/ Fort Worth, Chicago, Philadelphia und Charlotte zu weiteren Zielen zu gelangen. Mit der neuen Strecke Frankfurt nach Miami sind die Türen nach Latein-Amerika und in die Karibik nun beispiellos offen und erweitern die Verbindungen sowohl für Geschäfts- als auch für Privatreisende.“

Titelfoto / American Airlines 777-300ER mit neuem Aussehen. Foto: AA


Das könnte Sie auch interessieren:


 


Werbung

Angebote unserer Partner:

Preiswerte Flüge in die ganze Welt finden

Aktuelle Flug-Angebote zum Schnäppchen-Preis



ANZEIGE