Thai Airways ersetzt den täglichen A350-900 durch eine B777-300ER

Aufgrund der erfreulichen Nachfrage ab Frankfurt, insbesondere auf den drei wöchentlichen Nonstop-Phuket-Verbindungen, heißt es bei Thai Airways, wird die Airline ab dem 16. Januar 2018 den täglichen Airbus A350-900 durch eine Boeing 777-300ER ersetzen. Im Vergleich zum bisher eingesetzten Airbus bietet die Boeing 777-300ER 42 Plätze in der Royal Silk Business Class (anstelle von 32 im Airbus) und 306 Sitze (anstelle von 289) in der jüngst von Skytrax als weltweit beste ausgezeichnete Economy Class.

Erfahrt mehr über die Sitzplatzkonfiguration und den Service in den Maschinen von Thai Airways von Deutschland nach Thailand.

Patapong Na Nakorn, neuer General Manager Germany Thai Airways International, blickt erfreut ins nächste Jahr: „Wir können auf ein erfolgreiches 2017 zurückblicken, in dem sich unser Flugangebot ab Deutschland großer Nachfrage erfreut hat. Insbesondere die Einführung der Nonstop-Flüge nach Phuket ist großartig im Markt angenommen worden. Deshalb freuen wir uns natürlich, dass wir im nächsten Jahr mit mehr Kapazität und dem gleichen Service und Standard noch mehr Reisenden die Möglichkeit bieten können, nach Thailand zu fliegen.“

Die 306 Sitze der Economy Class in der B777-300ER bieten einen Abstand von über 81 Zentimetern und eine Sitzbreite von rund 46 Zentimetern. Über den in die Rückenlehne des Vordersitzes integrierten Touch Screen Monitor mit rund 27 Zentimetern Bildschirmdiagonale können Filme, Informationen, Spiele und Musik des individuelle Bordunterhaltungsprogramm ausgewählt werden. Alle Economy Class Sitze verfügen außerdem über einen eigenen Strom- und USB-Anschluss.

Die 42 Royal Silk Class Plätze sind großzügig dimensioniert. Die Anordnung der Sitze ermöglicht einen direkten Zugang zum Gang. Die Full-flat Sitze bieten eine Liegefläche mit 188 Zentimetern Länge und rund 51 Zentimetern Breite. Der Touch Screen in der Business Class hat eine Diagonale von 38 Zentimetern.

Jeweils montags, dienstags, donnerstags und samstags fliegt die Boeing 777-300ER mit der Flugnummer TG923 von Frankfurt nach Bangkok und am Mittwoch, Freitag und Sonntag als TG927 von der Mainmetropole auf die Sonneninsel Phuket.

Titelfoto / Die Thai Airways B777-300ER ersetzt auf den Strecken von Deutschland nach Thailand den A350-900. / Foto: Thai Airways


Weitere Artikel über ThaiAirways:

 

Das könnte euch auch interessieren