Neu » Thailand » Seite 2

Thailand

Bangkok: Zwischen gigantischem Volksfest und Unruhen

Die thailändische Hauptstadt Bangkok und angrenzende Provinzen befinden sich im Ausnahmezustand. Wie es bisher aussieht, lenkt die Regierung nicht ein und hält an ihrem Plan fest, dass am Sonntag ein neues Parlament gewählt werden soll. Das will die Opposition mit aller Macht verhindern, weil sie befürchtet, dass die bei den Oppositionsparteien verhasste Premierministerin Yingluck, die …

Bangkok: Zwischen gigantischem Volksfest und Unruhen Weiterlesen »

Thailand: Instagram und Fotowettbewerb

Seit kurzem ist das Thailändische Fremdenverkehrsamt auch auf der Foto-Community Instagram vertreten. Thailandfans können unter „MeinThailand“ das Land des Lächelns auf einer Reise durch die vielfältigen Bilderwelten entdecken und ihre eigenen Fotos mit anderen Nutzern teilen. Außerdem schreibt zum zweiten Mal schreibt das Thailändische Fremdenverkehrsamt einen internationalen Fotowettbewerb aus: Mitmachen können Fotografen, Künstler, Reisende wie …

Thailand: Instagram und Fotowettbewerb Weiterlesen »

Umbrella Festival – Farbenrausch im Norden Thailands

Thailand – In knalligen Farben leuchten die bunt bemalten Schirme aus Seide oder Papier, die an Häusern und Läden hängen. Kleine Mädchen tragen die Schirme stolz in einer feierlichen Parade durch die Straßen. Hell leuchtende Laternen säumen den Wegesrand. Vom 18. bis 20. Januar 2013 feiern die Bewohner von Bo Sang – einem kleinen Ort …

Umbrella Festival – Farbenrausch im Norden Thailands Weiterlesen »

Thai Airways modernisiert seine Flotte

Im März ist der erste Airbus A380 von Thai Airways International (http://www.thaiairways.com) in Toulouse zu seinem Jungfernflug gestartet. „Wir erwarten die Auslieferung im Oktober und hoffen auf drei Maschinen bis zum Jahresende“, sagte Teerapol Chotichanapibal, Executive Vice President, Product and Customer Services, auf der ITB Berlin im März. Die erste Strecke des Megaliners wird von …

Thai Airways modernisiert seine Flotte Weiterlesen »

Schwere Erdbeben vor Sumatra

Aufatmen nach zwei schweren Erdbeben am 11. April vor der indonesischen Insel Sumatra. Der befürchte Tsunami blieb aus. Weil sich die Erdplatten „lediglich“ aneinader vorbei bewegten und es nicht zu einem Topografiebruch kam, so Michael Weber vom Deutschen GeoForschungsZentrum Potsdam, entstand keine Riesenwelle. Allerdings rechnen Experten mit Nachbeben in den nächsten Monaten. Nach ersten Berichten …

Schwere Erdbeben vor Sumatra Weiterlesen »