Reise-Ziele » Europa » Etwas weiter weg reisen » Westeuropa » Frankreich » Rock in der Bretagne

Rock in der Bretagne

1 Minuten Lesezeit

Berlin – Rock auf den Hügeln der schönen Bretagne – mit dabei sind Rammstein, Gentleman, Elton John, Paul Kalkbrenner und Neil Young. Also eher gediegen 😉 . Vom 18. bis 21. Juli 2013 findet das alljährliche Open Air Festival Vieilles Charrues im beschaulichen Carhaix statt. Mehr als 250.000 Besucher werden in dem 7.700-Einwohner-Ort erwartet.

Vor 21 Jahren haben ein paar Bekannte die Vieilles Charrues, die „alten Pflüge“, als kleines Fest unter Freunden gegründet. Inzwischen ist das Festival mit mehr als 250.000 Gästen zum beliebtesten Open Air der Bretagne geworden. Auch die Scorpions, Bob Dylan, Gossip und David Guetta traten bereits im sonst so idyllischen Carhaix auf.

Carhaix liegt am Rand der Hügellandschaft der Monts d’Arrée. 384 Meter misst der höchste Gipfel der Bretagne. Von hier oben können Besucher das Meer in der Bucht von Morlaix glitzern sehen. Finistère heißt dieser Landstrich auf Französisch, das Ende der Welt. Im Bretonischen ist es jedoch Penn Ar Bed, der Anfang der Welt. www.bretagne-reisen.de.

[sam id=“21″ codes=“true“]

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.