La Réunion: Der erste Vulkanausbruch 2016 des Jahres

Last updated on 14. Mai 2017

WERBUNG

1 Minuten Lesezeit

Vulkanausbrüche sind gefürchtet. Nicht so auf Réunion, dort freut man sich über die Sehenswürdigkeit. Am Donnerstag, den 26. Mai 2016, um 08:05 Uhr ist der 2631 Meter hohe Vulkan „Piton de la Fournaise“ zum ersten Mal in diesem Jahr ausgebrochen. Der Ausbruch ist ein faszinierendes Naturspektakel und soll für Bewohner und Besucher vollkommen ungefährlich sein.

Seit Mittwochabend gegen 23:00 Uhr wurde ein Anstieg der seismischen Aktivitäten vom Vulkanobservatorium, dem Observatoire Volcanologique du Piton de la Fournaise, aufgezeichnet.
Aufgrund des Vulkankessels stellt der Piton de la Fournaise trotz seiner Aktivität für Bewohner und Urlauber keine Gefahr dar. Als Vulkan hawaiianischer Art sind seine Eruptionen effusiv, d. h. er entleert sich langsam und ruhig.

Naturliebhabern und Neugierigen bietet sich jedoch ein einzigartiges Spektakel, das aus sicherer Entfernung von mehreren Aussichtpunkten beobachtet werden kann.

Das vergangene Jahr 2015 war an seismischer Aktivität gemessen ein ganz intensives Jahr für die Insel La Réunion. Insgesamt gab es vier unvergessliche Vulkanausbrüche, der letzte dauerte ganze 67 Tage! Der Vulkan Piton de la Fournaise begeistert nun aufs Neue!


ANZEIGE


http://www.insel-la-reunion.com/

Titelfoto / S.G. Labert

 

ANZEIGE



Werbung

Angebote unserer Partner:

Preiswerte Flüge in die ganze Welt finden

Aktuelle Flug-Angebote zum Schnäppchen-Preis