Krüger Nationalpark zu Fuß mit Wildhütern erkunden

Besucher des Krüger Nationalparks können sich nun auf eine ganz besondere Wanderung begeben: Vier Tage geht es auf dem Lonely Bull Trail zu Fuß mit dem Zelt durch den Busch. Die Wandergruppe wird von zwei erfahrenen Wildhütern begleitet und umfasst vier bis acht Gäste. Es gibt keine festgelegte Route, so dass die Gruppe zusammen über den Verlauf der Wanderung entscheiden kann. Ausgangs- und Endpunkt ist das Shimuwini Camp am Letaba Fluss. Von dort werden die Wanderer mit einem Geländewagen an einem festgelegten Punkt im Busch abgesetzt, von dem aus die Reise beginnt. Gäste müssen sich auf der Wanderung selbst versorgen und auch eigene Zelte und Schlafsäcke mitbringen.

Weitere Informationen und Buchung unter: www.sanparks.org/parks/kruger/tourism/activities/lonely-bull-trail.php

Titefoto / Besucher des Krüger Nationalparks können sich nun auf eine ganz besondere Wanderung begeben…  / Foto: www.dein-suedafrika.de

...Vier Tage geht es auf dem Lonely Bull Trail zu Fuß mit dem Zelt durch den Busch... Foto: www.dein-suedafrika.de
…Vier Tage geht es auf dem Lonely Bull Trail zu Fuß mit dem Zelt durch den Busch… Foto: www.dein-suedafrika.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Wandergruppe wird von zwei erfahrenen Wildhütern begleitet und umfasst vier bis acht Gäste. Foto: www.dein-suedafrika.de
Die Wandergruppe wird von zwei erfahrenen Wildhütern begleitet und umfasst vier bis acht Gäste. Foto: www.dein-suedafrika.de