Glamping in Tel Aviv – eine Zeltstadt für den Eurovision Song Contest

2 Minuten Lesezeit

Tel Aviv freut sich über den Eurovision Song Contest, der dieses Jahr in Israel ausgetragen wird. Die Stadt bereitet sich auf die Austragung des Musik-Events vor und erwartet bei der Anzahl der Übernachtungen Rekorde.

Die Stadtverwaltung ist dabei, kreative Lösungen zu implementieren, um die Besucherströme unterzubringen, heißt es in einer Mitteilung. Dazu gehört die Genehmigung des Baus eines temporären Campingplatzes. Der Campingplatz wird im Yarkon Park (Ganei Yehoshua) errichtet, dem größten Stadtpark in Israel. Er ist günstig zu Fuß von der EXPO Tel Aviv aus erreichbar, wo der Musik-Wettbewerb stattfindet. Die „Zeltstadt“ wird zwei Monate lang betrieben. Im Mai und Juni, wo die meisten Veranstaltungen stattfinden, darunter der Eurovision Song Contest vom 14. bis 18. Mai und die Tel Aviv Pride Parade. Letztere ist die größte jährliche Veranstaltung der Stadt.

Finden Sie die besten Erlebnisangebote für Tel Aviv (Werbung)

Yariv Levin, Minister für Tourismus, freut sich: „Der Tourismus in Israel hat in diesem Jahr einen historischen Höchststand erreicht. (Der Minister bezieht sich auf 2018, die Redaktion) Diese Dynamik schafft neue Herausforderungen, insbesondere was die Unterbringung betrifft.“

Credit: KFIRZIV
Credit: KFIRZIV

Allein der Eurovision Song Contest wird voraussichtlich über 10.000 internationale Besucher anziehen. In den letzten drei Jahren hat sich die Zahl der Besucher aus dem Ausland in Tel Aviv fast verdoppelt und dürfte 2019 ein neues Allzeithoch erreichen.

Vom Camping bis zum Glamping, drei Varianten von Unterkünfte werden verfügbar sein:

• Einfacher Campingplatz: Gäste können ihr eigenes Zelt mitbringen oder Campingausrüstung vor Ort mieten

• Glamping: Natur trifft auf Luxus

• Luxuswohnwagen: Ein komfortabler und geräumiger Wohnwagen, der mit Bad, Klimaanlage und mehr ausgestattet ist.

Die „Zeltstadt“ bietet Platz für bis zu 2.000 Gäste und ist mit Duschbereichen, einem Erholungs- und Partybereich, Essens- und Getränkeständen sowie einem Fahrradverleih ausgestattet. Ein Shuttleservice wird vom Campingplatz zum Eurovision Village angeboten, dem wichtigsten Veranstaltungsort Eurovision-Wettbewerbs im Charles Clore Seaside Park.

Ron Huldai, Bürgermeister von Tel Aviv-Yafo: „Die „Zeltstadt“ ist nur ein Beispiel für die vielen Initiativen, an denen wir arbeiten, um ein perfektes touristisches Erlebnis zu schaffen und sicherzustellen, dass die Besucher alles genießen können, was die Stadt zu bieten hat. Touristen, die sich auf dem Campingplatz im “Central Park von Tel Aviv” aufhalten, profitieren von erschwinglichen Unterkünften und können nur wenige Schritte entfernt von der Expo Tel Aviv die Atmosphäre der Eurovision genießen.”

Titelbild / Die Stadtverwaltung von Tel Aviv genehmigte den Bau eines temporären Campingplatzes, der Platz für 2.000 Touristen bietet / Credit: KFIRZIV

Mehr Informationen zum Eurovision Song Contest:

https://www.eurovision.de/news/Alle-Infos-zum-ESC-2019-in-Israel,israel936.html

https://www.eurovision.de/

https://eurovision.tv/

Das könnte Sie auch interessieren: