Emirates sucht wieder Piloten in Deutschland

2 Minuten Lesezeit

(Der Beitrag enthält Werbelinks.)
Emirates, nach eigenen Angaben die größte internationale Fluggesellschaft der Welt, sucht im April in Frankfurt und Hamburg erfahrene und technisch versierte Berufspiloten für ihr wachsendes globales Streckennetz. Die Roadshow bietet interessierten Piloten die Gelegenheit, sich über das Einstellungsverfahren zu informieren und sich mit Mitarbeitern der Flugesellschaft über die Arbeit bei Emirates und über das Leben in Dubai auszutauschen. Emirates beschäftigt derzeit über 4.000 Piloten, darunter mehr als 100 Deutsche.

Voriges Jahr im April hatte die Airline auch mit einer Roadshow nach Piloten in Deutschland gesucht.

Die Veranstaltungen in diesem Jahr in Frankfurt finden am 20. April 2018 wahlweise um 10.00 Uhr und um 14.00 Uhr sowie am 21. April 2018 um 10.00 Uhr im Holiday Inn Frankfurt Airport (Bessie-Coleman-Straße 16, 60549 Frankfurt am Main) statt. Die Termine in Hamburg sind für den 22. April 2018 um 10.00 Uhr und um 14.00 Uhr sowie am 23. April 2018 um 10.00 Uhr im Grand Elysée Hotel (Rothenbaumchaussee 10, 20148 Hamburg) angesetzt. Eine Vorabanmeldung ist nicht erforderlich.

Piloten, die nicht vor Ort sein können, haben die Möglichkeit sich online unter www.emirates.com/pilots zu bewerben.

Weitere Veranstaltungen in Europa finden im April in Amsterdam, Dublin und Manchester statt.

Neben den Passagierflugzeugen bietet Emirates auch die Möglichkeit, Teil des Pilotenteams der eigenen Boeing 777-Frachterflotte zu werden. Der Vertrag der Cargo-Piloten sieht ein neues einzigartiges Dienstplanmuster vor mit 28 Arbeitstagen und 13 Ruhetagen.


Erfahren Sie hier alles über Maschinen, Flüge und Services von Emirates

ANZEIGE

Emirate Airlines – weitere Informationen und Videos

Buchen Sie hier Ihre Emirates-Flüge


Emirates biete seinen Piloten ein wettbewerbsfähiges, steuerfreies Gehalt sowie eine Kranken- und Zahnversicherung, Jahresurlaub und eine Firmenunterkunft. Emirates betreibt eine der größten Flugzeugflotten weltweit mit über 260 Passagierjets des Typs Airbus A380 und Boeing 777. Mit über 260 bestellten Flugzeugen wird Emirates seine Flotte kontinuierlich vergrößern und das Streckennetz, derzeit über 155 Destinationen in 85 Ländern auf allen Kontinenten, weiter ausbauen.

Weitere Informationen zu Einstellungsprozess und Voraussetzungen:

http://www.emiratesgroupcareers.com/pilots/

Titelfoto / Emirates-Pilot Dirk Juchert. / Foto: Emirates / Marc-Steffen Unger


Weitere Beiträge über Emirates

 

Das könnte euch auch interessieren


Mit Skyscanner preiswerte Flüge finden

ANZEIGE