Disneyland Paris: Star Wars-Legenden, Piraten und Prinzessinnen

5 Minuten Lesezeit

Dario ist hin und weg. Der 14-Jährige ist mächtig beeindruckt von dem gigantischen Lasershow-Spektakel, das sich vor seinen Augen abspielt. „Die Luft bebt ja geradezu“, sagt der Teenager aus Frankfurt ehrfürchtig. Noch bis zum 17. März können die Besucher von Disneyland Paris das Star Wars-Event „Legenden der Macht“ erleben. Bevor abends die Tore vom Walt Disney Studio Park schließen, wird eine fulminante 15-minütige Abendshow abgefeuert. Die Projektionsfläche hierfür ist der Tower of Terror.

Gespannt verfolgt auch Dario das Geschehen auf der monumentalen Leinwand, auf die Schlüsselszenen und Charaktere aus den bisher acht Teilen der Stars Wars Saga und der Spin-Offs „Rogue Nation“ und „Han“ projiziert werden. Dario erkennt die Szenen unmittelbar und weiß sofort, aus welchem Teil sie jeweils stammen. „Das ist aus Teil eins, das ist aus ‚Han‘, das ist jetzt aus dem letzten Star Wars Film“, murmelt er beeindruckt.

Foto: Sonja Thelen
Foto: Sonja Thelen

Plötzlich ertönen die unverkennbaren Atemgeräusche von Darth Vader

Aus den Lautsprechern ertönt die unverkennbare Star Wars-Musik. Han Solo, Luke Skywalker, Prinzessin Leia, R2D2, Chewbacca, Anakin Skywalker, Darth Maul oder Obi Wan Kenobi erwachen auf der 2500 Quadratmeter großen Leinwand zum Leben. Plötzlich ertönen die unverkennbaren Atemgeräusche von Darth Vader in kristallklarer Akustik aus den riesigen Boxen, die den Platz bestens beschallen, und lassen einen erschauern. In übergroßer Monstrosität erscheint Darth Vader als Projektion auf dem Horrorhaus. Es ist ein begeisterndes Spektakel aus der Schmiede der Techniker und Kreativen, die sogenannten „Imagineers“, die allerorten in Disneyland Paris für die phantasievollen, innovativen und technisch beeindruckenden Attraktionen, Kulissen und Shows sorgen.

Foto: Sonja Thelen
Foto: Sonja Thelen

Die Projektionsshow unter freiem Himmel überrascht mit neuen, legendären Filmszenen

Einer, der die Lichtshow mit entwickelt hat, ist Show-Direktor Aurélien Berda. 2017 wurde sie erstmals gezeigt und für die momentane „Star Wars: Eine galaktische Feier“, die bis 17. März gezeigt wird, aktualisiert. So überrascht die Projektionsshow unter freiem Himmel mit neuen, legendären Filmszenen, faszinierenden Spezialeffekten, Bühnenauftritten der beliebten Star Wars-Helden und neuen Figuren wie BB-8 sowie Szenen aus dem Film „Star Wars: The Last Jedi“. Viel Zeit, Energie und Kreativität hat das Team in diese Lightshow im Walt Disney Studio Park investiert.

Foto: Sonja Thelen
Foto: Sonja Thelen

Unzählige Male haben Aurélien Berda und seine Kollegen sich die Filme der Weltraumsaga angeschaut, „um die besten Szenen und Dialoge zu finden“. Auch musste das Team viele Nachtschichten einlegen. Denn nur wenn der Park geschlossen war, konnten sie die Show auf den Tower of Terror projizieren, um die Aufführung und Wirkung zu prüfen und um gegebenenfalls an der Illumination und der Sound Show weiter zu feilen. Eine Herausforderung stellte die nicht-plane Fläche des Tower of Terror dar, die mit Hilfe von 3D-Technik bewältigt werden konnte. „Außerdem haben wir ein 360-Grad-Surround-System entwickelt, damit der Ton die passende Stimmung vermittelt“, berichtet Aurélien.

Disneyland Paris. Han Solo, Luke Skywalker, Prinzessin Leia, R2D2, Chewbacca, Anakin Skywalker, Darth Maul oder Obi Wan Kenobi erwachen auf der 2500 Quadratmeter großen Leinwand zum Leben. ©Disney/Pixar & © TM Lucasfilm Ltd.
Disneyland Paris. Han Solo, Luke Skywalker, Prinzessin Leia, R2D2, Chewbacca, Anakin Skywalker, Darth Maul oder Obi Wan Kenobi erwachen auf der 2500 Quadratmeter großen Leinwand zum Leben.
©Disney/Pixar & © TM Lucasfilm Ltd.

Besucher haben erstmalig die Chance, Chewbacca höchstpersönlich zu treffen

Komplettiert wird das aktuelle Star Wars Thema im Walt Disney Studio Park noch von der „Parade der Ersten Ordnung“ und der „Patrouille der Sturmtruppler“ mehrmals am Tag. Dann marschieren Captain Phasma und ihr Bataillon Sturmtruppler durch den Park auf der Suche nach Rebellen. Zudem begeistert tagsüber die Bühnenshow „Star Wars: Eine weit, weit entfernte Galaxis“: Dann treten Darth Vader, Kylo Ren oder auch Boba Fett live auf und verbreiten Schrecken (Production Courtyard). Außerdem haben die Besucher erstmalig die Chance, Chewbacca höchstpersönlich zu treffen.

Sturmtruppler auf Kontrollgang. ©Disney/Pixar & © TM Lucasfilm Ltd.
Sturmtruppler auf Kontrollgang.
©Disney/Pixar & © TM Lucasfilm Ltd.

Über 70 verschiedenen Missionen durch das All

Auch im Disneyland Park können Fans die legendäre Star Wars-Saga erleben. Bei „Star Tours: The Adventures Continue“ sind die Gäste durch einzigartige 3D-Effekte Teil eines aufregenden Abenteuers. Anlässlich des 25. Geburtstags von Disneyland Paris 2017 wurde die Attraktion überarbeitet. Mit über 70 verschiedenen Missionen durch das All hält das modernisierte 3D-Abenteuer einige Überraschungen für die Besucher bereit. Jede Reise und jedes Szenario wird zufällig ausgewählt, um Gästen bei jeder Fahrt ein einmaliges Erlebnis zu bieten. Für Nervenkitzel sorgt zudem die Achterbahn Star Wars Hyperspace Mountain mit einer rasanten Fahrt durch die Galaxis.

Disneyland Paris. Patrouille der Sturmtruppler auf der Suche nach Rebellen. ©Disney/Pixar & © TM Lucasfilm Ltd.
Disneyland Paris. Patrouille der Sturmtruppler auf der Suche nach Rebellen.
©Disney/Pixar & © TM Lucasfilm Ltd.

Die Besucher entscheiden selbst, welche Seite sie unterstützen wollen

Zeitgleich findet – ebenso bis zum 17. März – das „Festival der Piraten und Prinzessinnen“ im Disneyland Park statt. Die Besucher können bei interaktiven Shows in die märchenhafte Welt der Disney Prinzessinnen eintauchen oder mit berüchtigten Piraten wie Jack Sparrow und Captain Hook in See stechen. Ein Höhepunkt ist die Parade „Disney Pirate or Princess: Make Your Choice!“ Zwei Teams ziehen auf bunten Paradewagen durch den Disneyland Park. Micky führt die Gruppe der Disney-Prinzessinnen an, Minnie leitet das Schiff der Piraten. Abwechselnd führen beide Teams Balltänze und akrobatische Showeinlagen auf. Die Besucher entscheiden selbst, welche Seite sie unterstützen wollen.

Sonja Thelen

Sonja ist Expertin für Disneyland Paris. Sie war schon einige Male dort und hat für WeltReisender Magazin zahlreiche interessante Artikel über den Erlebnispark geschrieben:

Unsere Autorin Sonja Thelen konnte Chewbacca höchstpersönlich zu treffen. Foto: Sonja Thelen
Unsere Autorin Sonja Thelen konnte Chewbacca höchstpersönlich treffen.
Foto: Sonja Thelen

Weitere Informationen auf der Disneyland Paris Homepage:

www.disneylandparis.de

http://saison-veranstaltungen.disneylandparis.de/legenden-der-macht/

http://piraten-und-prinzessinnen.disneylandparis.de/

Disneyland Paris: Spaceport. Foto: Disneyland Paris
Disneyland Paris: Spaceport. Foto: Disneyland Paris