Die Ostsee von oben – Filmemacher auf Tour

ANZEIGE

Über 2 Millionen Kunden - bis 24 Stunden vor Mietbeginn könnt ihr kostenlos stornieren

Mietwagen vergleichen auf Deutschlands größtem Mietwagen-Preisvergleich
2 Minuten Lesezeit

Eine Naturdokumentation, die die Zuschauer in Scharen in die Kinos lockt – das gibt es nur selten. Als “Die Nordsee von oben“ lief, platzten die Kinosäle aus allen Nähten. Die Filmmacher Silke Schranz und Christian Wüstenberg haben zwei Jahre mit der gleichen Leidenschaft an ihrem neuen Film „Die Ostsee von oben“ gearbeitet.

Von Flensburg bis Usedom folgt die Flugroute der gesamten deutschen Ostseeküste. Dicht bevölkerte Strände wechseln sich ab mit einsamer Natur, der faszinierenden Boddenlandschaft und den vielen kleinen und großen Ostseeinseln. Neben den ungewöhnlichen Landschaftsaufnahmen erlaubt sich der Film immer wieder einen Schlenker in die Küstenstädte wie Kiel, Lübeck, Rostock, Stralsund oder Greifswald.

Bodden. Foto: Vidicom
Bodden. Foto: Vidicom

„Die Zuschauer zeigen mit dem Finger auf die Leinwand und fangen an zu tuscheln, weil immer wieder Orte auftauchen, die ihnen vertraut sind. Die Leute haben großen Spaß daran, aus der Luft ihre Lieblingsorte neu zu entdecken“, sagt Silke Schranz. Der Film beschränkt sich dabei nicht nur auf schöne Landschaftsbilder. Er gibt Antworten auf die Fragen der Zuschauer, die oftmals Strukturen oder Dinge sehen, die sie aus der ungewöhnlichen Perspektive nicht zu deuten wissen. Die Macher hinterfragen, erklären und geben aufschlussreiche Kommentare.

Zum Einsatz kam eine Spionagekamera, die für den amerikanischen Geheimdienst CIA entwickelt wurde. Die kreiselstabilisierte Hochleistungskamera macht völlig wackelfreie, gleitende und gestochen scharfe Aufnahmen. Die Cineflex gilt als beste Helikopterkamera der Welt.

Preiswerte Flüge

Die Filmemacher Silke Schranz und Christian Wüstenberg sind am 13. Juni zu Gast in Berlin um 17:15 Uhr im International und um 20:30 im Capitol Dahlem und nehmen sich ausgiebig Zeit für die Fragen der Zuschauer. Alle Infos zum Film auf www.die-ostsee-von-oben.de

Tourtermine mit den Filmemachern zu Gast im Kino (Tour wird fortgesetzt):

07.06.13 Schwarzenberg Ring Kino, 20h,
08.06.13 Chemnitz Clubkino Siegmar, 18.30h
09.06.13 Dresden Programmkino Ost, 11.15h
09.06.13 Leipzig Passage Kinos, 17h
10.06.13 Halle/ Saale Luchskino, 18h
12.06.13 Potsdam Thalia, am Abend
13.06.13 Berlin International 17:15h
13.06.13 Berlin Capitol Dahlem 20:30
14.06.13 Lychen Altes Kino, 19.30h
16.06.13 Hannover Hochhaus-Lichtspiele, 11h
23.06.13 Bochum Casablanca, 12h
23.06.13 Dortmund Schauburg, 18.30h
25.06.13 Gütersloh Bambi-Kino, 20h

Kap Arkona. Foto: Vidicom
Kap Arkona. Foto: Vidicom

27.06.13 Münster Cineplex, 20h
30.06.13 Kerpen Capitol-Theater, 11h
02.07.13 Karlsruhe Schauburg, 20.30h
03.07.13 Kehl Kinocenter, 19h
04.07.13 Freiburg Harmonie, 19h
05.07.13 Rottenburg Kino im Waldhorn, 20h
06.07.13 Bad Wörishofen Filmhaus Huber, 20h
07.07.13 München Neues Rottmann 18h
08.07.13 Unterschleißheim Capitol Lohhof, 20h
09.07.13 Regensburg Garbo-Kino, 17h + 19.30h
10.07.13 Erlangen Manhattan Kino 20h

Alle teilnehmden Kinos finden Sie hier:

http://www.die-ostsee-von-oben.de/kinotermine/index.html

(Es kommen ständig neue Kinos hinzu.)

Hier geht es zum Interview mit den Filmemachern.

Titelfoto / Kleine Werder. / Foto: Vidicom


Werbung

Angebote unserer Partner:

Finden Sie Ihren günstigen Urlaubsflug

Preiswerte Flüge in die ganze Welt finden

Aktuelle Flug-Angebote zum Schnäppchen-Preis



Werbung