Australien: Das Kreativfestival Vivid Sydney ist gestartet

Last updated on 14. Mai 2019


WERBUNG


2 Minuten Lesezeit

Das Kreativfestival Vivid Sydney 2013 (WeltReisender berichtete bereits) wurde heute Morgen zum fünften Mal offiziell mit der Beleuchtung des Sydney Opernhauses eröffnet. Das 3D-Fest aus Farbe, Bewegung und Weltklasse-Lichtkunst gestaltete The Spinifex Group, ein Wegbereiter der australischen Kreativszene.

Das größte Licht-, Musik-, und Ideenfestival der Südhalbkugel Vivid Sydney zeigt Lichtinstallationen entlang des Hafens, Live-Konzerte im Sydney Opernhaus und bietet mehr als 120 Gespräche, Workshops und Konferenzen der Kreativ-Industrie. Dieses Jahr hat Vivid Light die Fläche des Hafengebietes, in dem die Lichtinstallationen stattfinden, verdreifacht. Ein Drittel der Lichtinstallationen sind von internationalen Lichtkünstlern aus Deutschland, den USA, Italien, Griechenland, Malaysia, Korea, Polen, Brasilien und Neuseeland.

Museum of Contemporary Art, Sydney. Foto: James Horan/Destination NSW/Vivid Sydney
Museum of Contemporary Art, Sydney. Foto: James Horan/Destination NSW/Vivid Sydney

Vivid LIVE, ein Teil des Vivid Sydney Musik-Programms, wurde im Sydney Opernhaus mit einem Konzert von der Elektro-Legende Kraftwerk eröffnet. Kraftwerk stellt vier Nächte lang seine bejubelte Retrospektive vor, die im MoMA in New York und TATE Modern in London ausverkauft war. Zudem gibt es Auftritte der R’n’B Soul-Legende Bobby Womack.

Vivid Sydney soll 2013 mehr als 550.000 Besucher anlocken, so die Erwartung der Destination New South Wales, die Vivid Sydney als Teil der neuen Tourismus- und Event-Agenda von New South Wales organisiert.

Move Your Building, Künstler: Danny Rose (Italien). Foto: Picture Daniel Chapman/Destination NSW/Vivid Sydney
Move Your Building, Künstler: Danny Rose (Italien). Foto: Picture Daniel Chapman/Destination NSW/Vivid Sydney

Die Vivid Sydney Neuheit 2013: Durch eine interaktive Lichtinstallation an der Westseite der Harbour Bridge können die Besucher die Brücke zum Leben erwecken und werden selbst zu Künstlern. Die gemeinsam gestaltete Lichtshow entsteht über einen interaktiven Touchscreen; das Projekt realisierten Intel und Sydneys 32 Hundred Lighting.

Eine weitere Weltneuheit: Dieses Jahr findet Vivid Sydney auch in dem beliebten Darling Harbour statt. Spektakuläre Wasserfontänen mit Bildschirmprojektionen und glanzvolle Licht- und Wassershows zeigt dort die legendäre Aquatique Show International aus Frankreich.

Bei Vivid Ideas, das von der Zeitung „The Guardian“ in Großbritannien als eines der Top 10 Ideen-Festivals der Welt anerkannt wurde, präsentieren dieses Jahr internationale Kreative und Vordenker in mehr als 120 Veranstaltungen der Kreativ-Industrie ihre Ideen und Konzepte.

Highlights sind unter anderem die exklusiven Gespräche und Veranstaltungen des Visual Artists und Kult-Ikone David Shrigley (UK), des Streetwear-Entrepreneurs Johnny Cupcakes (USA), des Digital-Künstlers und Geschichtenerzählers Jonathan Harris (USA), des IDEO’s Chief Creative Officers Paul Bennett (USA) und der revolutionären Produkt-Designerin Jane Chen (USA/Indien).

Mirror, Künstler: Franziska Henschke (Deutschland). Foto: Vivid Sydney
Mirror, Künstler: Franziska Henschke (Deutschland). Foto: Vivid Sydney

Titelfoto / Lighting the Sails, Künstler: The Spinifex Group (Australien). / Foto: James Horan/Destination NSW/Vivid Sydney

Das könnte Sie auch interessieren:

 

Wichtiger Hinweis

!!! Bitte beachte die Covid-19-Bestimmungen und -Einschränkungen deines Reiselandes bzw. deiner Reiseregion. Viele Einrichtungen könnten geschlossen sein. Und vor jeder Auslandsreise die Reisehinweise des Auswärtigen Amts checken !!!

ANZEIGE



WERBUNG

Angebote unserer Partner:

Preiswerte Flüge in die ganze Welt finden

Aktuelle Flug-Angebote zum Schnäppchen-Preis

Mit Emirates fliegen und den ausgezeichneten Service genießen

Preiswert mit Eurowings fliegen