Nur noch einen kleinen Augenblick...

Australien-Reiseziele auf der Australien-Karte von WeltReisender.net

Sucht euch eure Ideen für den nächsten Urlaub aus. Schritt für Schritt beginne ich damit, Reiseziele in Google-Karten einzutragen. Vorerst beginne ich mit Australien, später kommen andere Kontinente und Regionen hinzu. Einfach auf die Reiter klicken, Links führen dann zu den Artikeln auf WeltReisender.net mitweiterführenden Informationen.

Es ist natürlich erst ein Anfang, weitere Australien-Ziele folgen.

KML-LogoFullscreen-LogoQR-code-logoGeoJSON-LogoGeoRSS-LogoWikitude-Logo
Australien

Karte wird geladen - bitte warten...

Vived Sydney, Australien: -33.857767, 151.214993
Brisbaine, Australien: -27.471011, 153.023449
Nitmiluk National Park, Australien: -14.312222, 132.423056
Uluru / Ayers Rock, Australien: -25.352594, 131.034361
Kata Tjuta / Olgas, Australien: -25.352788, 130.787320
Darwin, Australien: -12.462827, 130.841777
Flinders Ranges: -31.529569, 138.603006
Ribbon Reef, Lizard Island, Queensland: -14.800000, 145.700000
Brisbane - das GoMA in Brisbane: -27.472979, 153.018932
Kingsford Homestead: -34.541000, 138.798582
Kooljaman am Cape Leveque, Kimberley, Westaustralien: -16.395799, 122.927440
Broome, Westaustralien: -17.951221, 122.244327
Shark Bay, Westaustralien: -25.732342, 113.572850
Perth und Umgebung, Westaustralien: -31.953004, 115.857469
Esperance, Westaustralien: -33.859413, 121.893248
Eyre Peninsula, Südaustralien: -33.835907, 135.600711
Adelaide, Südaustralien: -34.928621, 138.599959
Kangaroo Island, Südaustralien: -35.775243, 137.214242
Fleurieu Peninsula: -35.438843, 138.799512
Flinders Ranges, Südaustralien: -31.577545, 138.759265
Atherton, das Fledermaus-Krankenhaus Tolga Bat Hospital: -17.294959, 145.453720
Long Island, Whitsundays, Queensland, Australien: -20.387354, 148.860798
Perth, die Bar- und Restaurantszene: -31.953004, 115.857469
Gawler Ranges Kangaluna Camp: -33.071123, 135.579008
Brisbane - neue Pfade zur Kunst: -27.471011, 153.023449
Queensland im Überblick: -27.471011, 153.023449
Flinders Ranges - Outback für Einsteiger: -31.577545, 138.759265
Great Ocean Road: -38.757167, 143.669613
Coober Pedy - in dem Wüstenest dreht sich alles um Opale und Bier: -29.013244, 134.754482
Canning Stock Route - mitten durch Australiens wilden Westen: -22.935970, 123.467789
marker icon
icon-car.png Fullscreen-Logo KML-Logo
Adelaide, Südaustralien
In Adelaide gibt es in Glenelg, nur 10 Minuten vom Stadtzentrum entfernt, die beste Gelegenheit mit wilden Delfinen zu schwimmen.
Adelaide, South Australia, Australia
marker icon
icon-car.png Fullscreen-Logo KML-Logo
Atherton, das Fledermaus-Krankenhaus Tolga Bat Hospital

Ein Krankenhaus nur für Fledermäuse.


134 Carrington Rd, Atherton, Queensland, Australia
marker icon
icon-car.png Fullscreen-Logo KML-Logo
Brisbaine, Australien
Mit dem Fahrrad durch Brisbaine.

Brisbane-Besucher können die Hauptstadt Queenslands nun auch auf geführten Fahrrad-Rundfahrten kennenlernen. Auf drei verschiedenen Routen haben Urlauber die Möglichkeit, die angesagte Metropole auf zwei Rädern zu erkunden und dabei von Tour Guides Wissenswertes und Spannendes zu erfahren.

Brisbane, Queensland, Australia
marker icon
icon-car.png Fullscreen-Logo KML-Logo
Brisbane - das GoMA in Brisbane
Die GoMA zählt zu den führenden Kunstinstitutionen Australiens.
Queensland Art Gallery, Stanley Street, South Brisbane, Queensland, Australia
marker icon
icon-car.png Fullscreen-Logo KML-Logo
Brisbane - neue Pfade zur Kunst
Vier neue Pfade – sogenannte Public Art Trails – führen zu den wichtigsten Kunsteinrichtungen und -plätzen, architektonischen Sehenswürdigkeiten und Denkmälern der Stadt und verbinden diese miteinander. Die Erkundung der Trails ist kostenlos.

 

Brisbane, Queensland, Australien
marker icon
icon-car.png Fullscreen-Logo KML-Logo
Broome, Westaustralien
3.400 Kilometer liegen zwischen Perth, der Hauptstadt Westaustraliens, und Broome, der „Perle des Nordens“.
Broome, Western Australia, Australia
marker icon
icon-car.png Fullscreen-Logo KML-Logo
Canning Stock Route - mitten durch Australiens wilden Westen
(Video) Sie verläuft durch vier Wüsten, ist wahrscheinlich eine der härtesten Pisten der Welt und sicher die längste und einsamste Strecke Australiens: die Canning Stock Route in Westaustralien. Sie duldet keine Fehler, bestrafte noch vor nicht allzu langer Zeit mangelnde Vorbereitung mit dem Tod, wie die beiden australische Wanderarbeiter, Bradley John Richards und sein Neffe Mac Bevan Cody, eigentlich erfahren im Outback. Sie verdursteten gemeinsam mit ihrem Hund, weil ihr Geländefahrzeug einen Schaden hatte und sie mit zu wenig Wasser auf der CRS – wie Outdoor-Insider die unwegsame Strecke nennen – mit sich führten.
Canning Stock Route, Gibson Desert North, Westaustralien, Australien
marker icon
icon-car.png Fullscreen-Logo KML-Logo
Coober Pedy - in dem Wüstenest dreht sich alles um Opale und Bier
Das Wüstennest Coober Pedy liegt mitten im australischen Outback – was so viel wie Hinterland bedeutet – und ist die Opalhauptstadt der Welt. Rund 90 Prozent der gesamten Opalproduktion weltweit sollen aus der Region kommen. Selbst für die meisten Australier ist Coober Pedy der skurrilste Ort in down under mit den verrücktesten Bewohnern. Abenteurer aus aller Welt buddeln seit dem ersten Fund in dem Wüstengestein um die Wette.
Coober Pedy, South Australia, Australien
marker icon
icon-car.png Fullscreen-Logo KML-Logo
Darwin, Australien
In Northern Territory leben viele Salzwasserkrokodile. Das Verhältnis zwischen Krokodilen und NT-Einwohnern liegt nahezu bei 1:1.
Darwin, Northern Territory, Australia
marker icon
icon-car.png Fullscreen-Logo KML-Logo
Esperance, Westaustralien
Im Golden Outback, an der Südostküste Westaustraliens, liegt die kleine Stadt Esperance, deren Strände zu den schönsten des Landes zählen.
Esperance, Western Australia, Australia
marker icon
icon-car.png Fullscreen-Logo KML-Logo
Eyre Peninsula, Südaustralien
Schwimmen mit Seelöwen und anderen Meeresbewohnern
Eyre Peninsula, South Australia, Australia
marker icon
icon-car.png Fullscreen-Logo KML-Logo
Fleurieu Peninsula
Vielzahl idealer Surfspots auf der Fleurieu Peninsula.
Fleurieu Peninsula, South Australia, Australia
marker icon
icon-car.png Fullscreen-Logo KML-Logo
Flinders Ranges
Auf dem Arkaba Walk die Flinders Ranges entdecken
Wilpena Pound Resort, Wilpena Road, Hawker, Australia
marker icon
icon-car.png Fullscreen-Logo KML-Logo
Flinders Ranges - Outback für Einsteiger
Australien – Ein unbegrenzter Blick über eine einzigartige Landschaft. Kräftig rote Erde, dunkelbraunes Geröll und unendliche Weite. Ruhig und beständig breitet sich die Landschaft aus und verwandelt sich, sobald Regen fällt – was selten genug passiert in Südaustralien. Dann entstehen Teppiche aus blühenden Wildblumen und eine riesige Artenvielfalt: Fische, Frösche und Vögel siedeln sich an. Das Outback fasziniert mit einer Größe von ungefähr einer Million Quadratkilometer. Eine Reise in das Outback ist eine Reise durch eine faszinierende Welt, in der es Interessantes und Kurioses zu entdecken gibt.
Flinders Ranges, South Australia, Australien
marker icon
icon-car.png Fullscreen-Logo KML-Logo
Flinders Ranges, Südaustralien
Die besten Trekkingpfade Südaustraliens führen durch die Flinders Ranges.
Flinders Ranges, South Australia, Australia
marker icon
icon-car.png Fullscreen-Logo KML-Logo
Gawler Ranges Kangaluna Camp
Gawler Ranges Wilderness Safaris: Von deren abgelegenen Safaristation Kangulana Camp, mitten im australischen Busch gelegen, kann man abenteuerliche Geländewagentouren unternehmen. Z.B. zum Lake Gairdner oder zu einer kleinen Farm an der Küste, wo jede Menge Koalas wild leben und sich das Terrain mit Emus und Kängurus teilen. Ein Highlight ist der Ausflug nach Baird Bay, wo man mit Seelöwen und Delfinen schwimmen und schnorcheln kann.
Gawler Ranges Wilderness Safaris, Wudinna, South Australia, Australien
marker icon
icon-car.png Fullscreen-Logo KML-Logo
Great Ocean Road
Great Ocean Road - Reisende sollten die B100 an der Südküste Australiens nicht nur durchbrettern, sondern sich Zeit nehmen und die spektakulären Ausblicke auf Küste und Hinterland genießen. Wer es sich zeitlich leisten kann bzw. seine Prioritäten entsprechend setzt, parkt das Auto gleich für ein oder mehrere Tage und wird den Great Ocean Walk (GOW) bewandern. Der Wanderweg zieht sich 104 Kilometer entlang der letzten Etappe der Great Ocean Road von Apollo Bay bis zu der berühmten Felsformation der Zwölf Apostel (die genau genommen nur acht Felsformationen sind). Der Beitrag leifert Insider-Tipps.
Apollo Bay, Victoria, Australien
marker icon
icon-car.png Fullscreen-Logo KML-Logo
Kangaroo Island, Südaustralien
Eine beeindruckende Unterwasserwelt mit tierischer Vielfalt wartet rund um Kangaroo Island.
Kangaroo Island, South Australia, Australia
marker icon
icon-car.png Fullscreen-Logo KML-Logo
Kata Tjuta / Olgas, Australien
Ein Wanderweg im Valley of the Winds ist öffentlich zugänglich, man geht je nach Wandertempo drei bis fünf Stunden. Dieser Weg wird an heißen Tagen zum Schutz der Besucher gesperrt.
Kata Tjuta Viewing Area, Lasseter Highway, Yulara, Northern Territory, Australia
marker icon
icon-car.png Fullscreen-Logo KML-Logo
Kingsford Homestead
Das Kingsford Homestead mit sieben Suiten liegt malerisch in die typische Landschaft der Region gebettet am Flussufer des North Para Rivers.
Kingsford Homestead, Kingsford Road, Gawler, South Australia, Australia
marker icon
icon-car.png Fullscreen-Logo KML-Logo
Kooljaman am Cape Leveque, Kimberley, Westaustralien
Kooljaman am Cape Leveque ist ein Camp auf der Dampier Halbinsel, die im äußersten Nordwesten des Landes in der Region Kimberley liegt.
Kooljaman at Cape Leveque, Broome, Western Australia, Australia
marker icon
icon-car.png Fullscreen-Logo KML-Logo
Long Island, Whitsundays, Queensland, Australien
Neueröffnung des Paradise Bay Resorts
marker icon
icon-car.png Fullscreen-Logo KML-Logo
Nitmiluk National Park, Australien
Inmitten des Nitmiluk National Parks gelegen bietet die Cicada Lodge den „Luxus der neuen Art“.
Nitmiluk National Park, Nitmiluk, Northern Territory, Australia
marker icon
icon-car.png Fullscreen-Logo KML-Logo
Perth und Umgebung, Westaustralien
Wer die Hauptstadt Perth besucht, sollte unbedingt den Kings Park im Rahmen einer Indigenous Heritage Tour erkunden. Mehr über Perth und Umgebung.
Perth, Western Australia, Australia
marker icon
icon-car.png Fullscreen-Logo KML-Logo
Perth, die Bar- und Restaurantszene
In den letzten Jahren haben viele kleine Läden die Straßen von Perth erobert und der Stadt ein völlig neues Gesicht gegeben. https://weltreisender.net/westaustralien-bar-restaurantszene-perth-18105/

 

Perth, Westaustralien, Australien
marker icon
icon-car.png Fullscreen-Logo KML-Logo
Queensland im Überblick
Queensland im Überblick

Queensland bezeichnet sich selbst als Sonnenschein-Staat. Sunshine State ist übrigens auch auf jedem Autokennzeichen dieses australischen Bundesstaats vermerkt. In der Tat ist die sonnige Ostküste Australiens mit dem Barrier Reef der Touristenmagnet in Australien.

Brisbane, Queensland, Australien
marker icon
icon-car.png Fullscreen-Logo KML-Logo
Ribbon Reef, Lizard Island, Queensland
Reisende können mit einem Team aus Wissenschaftlern zu den Ribbon Reefs südlich von Lizard Island fahren und sich dort als Hobbyforscher für die bedrohten Zwergwale einsetzen
Ribbon Reef, Australia
marker icon
icon-car.png Fullscreen-Logo KML-Logo
Shark Bay, Westaustralien
In der Gegend um die Shark Bay an der Korallenküste leben die Nhanda und Malgana. Einen Ausflug in deren Welt bietet Wula Guda Nyinda Eco Adventures mit einer neuen Kayak and Camping Safari.
Shark Bay, Western Australia, Australia
marker icon
icon-car.png Fullscreen-Logo KML-Logo
Uluru / Ayers Rock, Australien
Der Uluṟu / Ayers Rock, ist ein an der Oberfläche befindlicher Teil einer großen unterirdischen Gesteinsschicht und für die Ureinwohner ein heiliger Berg.
Uluru, Northern Territory, Australia
marker icon
icon-car.png Fullscreen-Logo KML-Logo
Vived Sydney, Australien
Vivid Sydney 2013 - Vom 24. Mai bis 10. Juni wird die Stadt in eine bunte Leinwand aus Licht, Musik und Ideen verwandelt und damit zum Spielplatz für die weltweite Kreativindustrie.
Sydney Opera House, Macquarie Street, Sydney, New South Wales, Australia

 

One comment
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top-Artikel